BLO_2022-02_Update-Gesichtsform_Hero-image-mobile-1000x580px

Welche Brille passt zu meinem Gesicht?

Wer 2022 über Mode spricht, kommt auch an der Brille als stilsicheres Accessoire nicht vorbei. Wenn Sie sich trotzdem schon mal gefragt haben, ob sich Ihr Brillenstyle perfektionieren lässt, welcher Brillentyp Sie sind und welche Brillenform zu Ihrer Gesichtsform passt, dann haben wir hier ein paar richtig gute Tipps.

Den eigenen Brillenstyle kann man durch ein paar Überlegungen ziemlich leicht herausfinden. Zum Beispiel über den Kleidungsstil, die Lieblingsfarben oder die Frisur. Das Tolle: Die aktuellen Brillentrends zeigen, dass für jede*n etwas dabei ist. Der vermutlich wichtigste Faktor ist aber Ihre Gesichtsform. Ist ein Gesicht eher eckig, machen es breite Brillen noch breiter. Ist es eher rund oder oval, machen runde Brillen es noch runder.

In diesem Artikel finden wir gemeinsam heraus, welche Brille zu Ihrer Gesichtsform passt und welcher Brillenstyle Ihren Typ hervorragend unterstreicht. Das muss übrigens gar nicht teuer sein – wie unsere modische meineBrille-Kollektion zeigt. Wir haben für Sie vier Gesichtsformen und die jeweils optimalen Brillen zusammengestellt. Natürlich gilt wie immer: Alles ist erlaubt und man ist mit der Brille schön, in der man sich wohlfühlt.

WELCHE GESICHTSFORMEN GIBT ES ÜBERHAUPT?

Wir Augenoptiker*innen unterscheiden Gesichter zunächst in vier größeren Kategorien. So gibt es eckige, runde, ovale sowie herzförmige Gesichter. Jeder Mensch hat dann aber natürlich viele kleine Nuancen und Besonderheiten, sodass am Ende immer ein einmaliges Gesicht herauskommt. Für jede Gesichtsform gibt es ein paar echte Geheimtipps in Sachen Formensprache. Also: los geht's!

GESICHTER MIT ECKEN & KANTEN

Eckig-1

 

Wenn Sie über ein eher eckiges Gesicht verfügen, macht sich das zum Beispiel durch einen ausgeprägten Kiefer bemerkbar. Auch Stirn, Wangen und Kinn sind dabei oft gleichmäßig breit geformt. Das macht Ihr Gesicht markant und wiedererkennbar.

 

HubSpot Video

 

Menschen mit eckigen Gesichtern stehen vor allem runde und ovale Brillen, da diese Ihr Gesicht weicher und weniger streng machen können. So bieten sich Panto- (1), Aviator- (2) und Cateye-Formen an, die Ihrem Gesicht besonders schmeicheln. Möchten Sie Ihre ‚Ecken und Kanten‘ besonders betonen, sind aber auch alle kantigen Formen eine Anprobe wert. Auch Ihre Haare sind wichtig. Tragen Sie volles, voluminöses Haar mit Locken oder Wellen darf die Brille gerne etwas auffälliger sein. Sind Ihre Haare eher glatt und mit wenig Volumen wird auch Ihr Gesicht sichtbarer. Dann ist womöglich eine dezente Brille die schönere Wahl. Ist Ihre Frisur so richtig ausgefallen, darf das natürlich auch Ihre Brille sein.

brillen für ovale gesichtER

Oval-1

Ovale Gesichter nimmt man meist als harmonisch wahr. Das hat vor allem damit zu tun, dass Kinn und Stirn eher schmal sind, während die Wangen stärker ausgeprägt sind. Das wirkt sehr stimmig und ausgeglichen.

 

HubSpot Video

 

Die gute Nachricht also gleich vorneweg: Ovale Gesichter können nahezu jedes Brillenmodell tragen. Hier kommt es also ganz darauf an, welchen Akzent Sie setzen möchten. Eckige Brillen (1) wirken etwas ‚härter‘, runde Brillen (2) etwas zarter. Lediglich ganz schmale Gläser könnten Ihr Gesicht etwas lang machen. Für Mutige gibt es die Oversized-Brillen (1), also richtig große Fassungen bspw. in geometrischen Formen.

Tragen Sie Ihre Haare eher glatt, können kantigen Brille einen schönen Kontrast setzen. Eine Panto-Form passt aber mindestens genauso gut dazu. Sind Ihre Haare etwas wuscheliger oder lockiger stehen Ihnen von „lieb“ bis „frech“ so ziemlich alle Türen offen. Für alle mit Kurzhaarfrisur, Zöpfen oder Dutts ist eine eher auffälligere Form super, sozusagen das i-Tüpfelchen auf Ihrem Gesicht.

brillen für runde gesichtER

Rund-1

Sollten Sie ein eher rundes Gesicht haben, erkennen Sie das vor allem daran, dass es sehr gleichmäßig geformt ist. Die Wangen sind in etwa so breit wie die Stirn und Sie haben womöglich ein weiches Kinn. Sie merken schon, die Grundform ähnelt der eines Kreises.

 

HubSpot Video

 

Zu einem runden Gesicht passt eine kantige Brille. Deshalb sind rechteckige oder trapezförmige Fassungen (1/2) hier richtig klasse. Sie strecken das Gesicht und lassen es ovaler wirken. Spielen kann an außerdem mit dem Brillenrahmen. Entweder, indem man einen besonders dünnen auswählt oder sich sogar an einer randlosen Brille versucht. Eher vermeiden sollten Sie besonders kleine, runde Brillen. Wer trotzdem mutig sein mag, kann einen richtig dicken Rahmen anprobieren (1). Ein echter Geheimtipp ist hier die Clubmaster-Form (3). Sie verbindet das Beste aus beidem und betont Ihre Augen.

Auch in Bezug auf die Frisur gilt wieder die Faustregel: Umso auffälliger das Haar, umso auffälliger darf auch die Brille sein… und umgekehrt. Noch ein Tipp: Auch mit einer asymmetrischen Frisur, z.B. durch ein schräges Pony, einen Scheitel oder große Wellen, lassen Sie Ihr Gesicht ovaler aussehen.

brillen für herzförmige gesichtER

Herzfoermig-1

Sollten Sie eine breite Stirn und ausgestellte Wangen in Kombination mit einem schmalen, spitz zulaufenden Kinn haben, spricht man von einem herzförmigen Gesicht. Die Grundfläche ähnelt einem Dreieck, das auf dem Kopf steht oder eben: einem Herzen. Sie merken schon, das ist etwas Besonderes.

Diese Gesichtsform macht es Ihnen einfach, Ihre Lieblingsbrille zu finden. Denn es gibt eine ganze Menge Formen, die dazu passen und wenige, die das nicht tun. Um ein wenig mehr Kontur ins Gesicht zu bringen sind z.B. kantige Formen (2) gut. Ovale und runde Gläser (1) dagegen schmeicheln Ihrem Gesicht und bringen es optisch ins Gleichgewicht. Vor allem Panto- und Cateye-Formen (3) unterstreichen die Vorzüge eines herzförmigen Gesichts und sorgen für das gewisse Etwas.

Bei kräftigen Locken oder Stufenschnitten, also Frisuren, die Ihre untere Gesichtshälfte betonen, bieten sich breitere Brillenmodelle an. Damit das Gesicht nicht zu überladen wirkt dürfen es dann gerne Brillen mit Halbrand oder aus Metall sein. Sollte Ihr Haar eher kurz, glatt oder geflochten sein, wäre eine dezente Brille das bessere Accessoire. Ein echter Tipp sind außerdem randlose Brillen.

ALLES IST MÖGLICH!

Sie sehen, dass es nichts gibt, was es nicht gibt. Nur Mut, Ihr Brillenstyle ist – wie Sie – ganz individuell und will entdeckt werden. Das Gute: Wir können Ihnen dabei helfen. Unsere Mitarbeiter*innen sind nicht nur Augenoptiker*innen, sondern dazu noch geschulte Modeberater*innen, die sich mit Trends, Farben und Formen bestens auskennen. Sie sind also in den besten Händen.

Unser Tipp: Sie sind schon jetzt total neugierig, welche Brillenform zu Ihrem Gesicht passt? Mit unserer virtuellen Anprobe finden Sie schon vorab heraus, ob Ihre Lieblingsbrille und Sie ein Match sind. 😉  

Übrigens: Egal, welche Form – alle stylischen Brillen gibt's natürlich auch mit Blaufilter. Wenn Sie erfahren möchten, für wen eine Blaulichtfilterbrille sinnvoll ist, schauen Sie doch einfach mal in unseren Beitrag.

Jetzt virtuell anprobieren

Martin Henkelmann

Martin Henkelmann

Marketing & Trends bei Neusehland